KONTAKTIEREN SIE UNS!

FISCHER DENTAL-TECHNIK Ges.mbH & Co.KG
Taschelried 6, A-4400 Steyr

TELEFON: +43 (0) 7252 - 74828

E-MAIL: office@fischerdental.at

SEIT 1945.

 

TELEFAX: +43 (0) 7252 - 77937

MAP:  + Zum Lageplan

FACEBOOK: Jetzt Abonnent werden!

HOME | ZAHNARZTINFO| SERVICE | FIRMA | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Copyright 2018, Fischer dental-technik. Homepage by webgrafix.at

 

1/1
DIENSTLEISTUNGEN
CAD-CAM TECHNIK

Unter CAD/CAM-Zahnersatz versteht man die Anfertigung von Kronen, Brücken oder Implantatzubehör anhand computergestützter Technologie. Dabei erfolgen sowohl der Entwurf (CAD: Computer Aided Design) als auch die Herstellung (CAM: Computer Aided Manufacturing) mit Hilfe intelligenter Softwareprogramme und durch mit diesen vernetzte Fräseinheiten.

 

Während die Herstellung von Zahnersatz im Seitenzahnbereich bereits häufig monolithisch (aus einem Stück) erfolgt, werden Kronen und Brücken im ästhetisch anspruchsvolleren Frontzahnbereich in aller Regel dadurch hergestellt, dass zunächst ein CAD/CAM-Gerüst angefertigt und dieses danach mit keramischen Massen verblendet wird. Diese Verblendung wird nach wie vor von Hand durch einen erfahrenen Zahntechniker in mehreren Farbschichten aufgetragen und aufgebrannt. Die CAD/CAM-Technologie hat den Einsatz hochwertiger, biokompatibler keramischer Materialien (Feldspat, Glaskeramik, Lithiumdisilikat, Zirkondioxid) vorangebracht. Aber auch Kobalt-Chrom-Legierungen, Kunststoffe und bioverträgliches Titan können mit der CAD/CAM-Technologie bearbeitet werden.


IHRE VORTEILE FÜR SIE ALS ZAHNARZT

Sie profitieren von einem hochwertig ausgebildeten Team mit langjähriger Erfahrung und hervorragendem technischen Know-How. Für Ihre individuelle Betreuung steht Ihnen in dieser Abteilung stets ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung, der Sie professionell berät. Nach Absprache kann zudem jederzeit ein Termin in Ihrer Praxis für ein Informationsgespräch vereinbart werden!


DIE FISCHER DENTAL-TECHNIK LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK

 

  • CAD-CAM Frästechnik im Haus

  • Langzeiterfahrung

  • Große Materialvielfalt

  • Individuelle Abutments

  • Steglösungen

  • Verschraubte und zementierte Implantatarbeiten

  • Weiterverarbeitung von Intraoralen Scandaten

 

1/5